logo

IGel steht für „Individuelle Gesundheitsleistungen“

Unter Individuellen Gesundheitsleistungen versteht man Leistungen der Vorsorge- und Service-Medizin, die von der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) nicht bezahlt werden, da sie nicht zum Leistungskatalog der GKV gehören. Diese Diagnose- und Behandlungsmethoden werden den Kassenpatienten zusätzlich angeboten und müssen bei Inanspruchnahme aus der eigenen Tasche bezahlt werden.

All diese nicht von der GKV abgedeckten Leistungen, erfasst die IGel-Liste. Diese wurde 1998 von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) und den freien ärztlichen Berufsverbänden herausgegeben. Von den Spitzenverbänden der Krankenkassen wird die IGel-Liste jedoch nicht positiv aufgenommen.

Folgende IGel-Leistungen bieten wir Ihnen an

Infusionskuren für Ihr Wohlbefinden:

Entgiftungskur zur Unterstützung einer Entschlackung
Immunkur zur Stärkung des Immunsystems
Mikrozirkulationskur zur Verbesserung der Durchblutung
Vitalkur zur allgemeinen Kräftigung
Stoffwechselkur zur Unterstützung der Fettverbrennung bei Diäten

Akupunktur bei chronischen Schmerzen und muskulären Verspannungen
Botulinumtoxin zur modernen Behandlung von mimischen Falten und starkem Schwitzen
Hyaluronsäure zur modernen Faltenbehandlung
Vampire-Lifting zur natürlichen Hautverjüngung

Akupunktur - was ist das?

akupunktur-2Die Akupunktur ist eine aus China stammende Therapieform, die ihre Wurzeln im System der Chinesischen Medizin vor etwa 2.000 Jahren hat. Im Mittelpunkt dieses Medizinsystems steht die Vorstellung von einer im Körper fließenden Lebenskraft, auch Lebensenergie genannt, chinesisch Qi, auf deren Wirkung alle Lebensäußerungen beruhen. Auch die Funktionen innerer Organe wie Atmung, Verdauung der Nahrung, Körperabwehr oder auch Muskelbewegungen werden von der Lebensenergie beeinflusst.

Dr. med. Christian Schacher hat die Ausbildung für Akupunktur bei der DÄGFA (Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur) absolviert. Eine Sitzung dauert ca. 40 min.

Die Kosten pro Sitzung belaufen sich auf 25,- Euro.

Bei folgenden Krankheitsbildern wird die Akupunktur empfohlen:

  • chron. Kopfschmerz
  • Muskelverspannungen (Schulter- Nackenbereich)
  • Gelenkschmerzen
  • Migräne
  • Allergien (Heuschnupfen, Asthma)
  • Unruhezustände

Faltenentfernung mit Botulinumtoxin: Vistabel®, gegen Falten, Schwitzen und Kopfschmerzen

Dr. Christian Schacher ist von der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin-Therapie e.V. ausgebildet und gelistet.

Botulinumtoxin A ist ein auch in der Natur vorkommendes Eiweiss, welches von Bakterien gebildet wird und zu einer Blockierung fortgeleiteter Nervenimpulse führt sobald es in einen Muskel gespritzt wird. Der so beruhigte Muskel kann dann nicht oder nur vermindert angespannt werden. Während in USA das Behandlungsziel oft eine völlige Lähmung der Gesichtsmuskulatur ist, setzt sich in Europa mehr und mehr eine natürliche Modulation der mimischen Muskulatur durch, die weiterhin eine natürliche Gesichtsmuskelbewegung erlaubt, aber Falten trotzdem reduziert. Typische Indikationen sind die Behandlung von Stirnfalten, Zornesfalten und seitlichen Augenfältchen (sog. Krähenfüße). Da zur Injektion feinste Nadeln verwendet werden ist die Behandlung kaum spürbar. Die vollständige Wirkung zeigt sich nach ca. einer Woche und hält ca. 6 Monate an.

Ein weiteres Anwendungsgebiet von Botulinumtoxin A ist die Therapie des als lästig empfundenen übermäßigen Schwitzens (Hyperhidrosis), häufig in den Achselhöhlen, den Handinnenflächen und den Fussohlen auftretend. Oberflächliche Injektionen von Botox führen zu einer Hemmung der Schweißdrüsenaktivität und können die übermäßige Schweißbildung verhindern.

Natürliche Zellregeneration und Faltenbehandlung durch Plättchenreiches Plasma

Was ist Plättchenreiches Plasma

Plättchenreiches Plasma ist die natürliche Methode zur Hautverjüngung mit PRP. Aus dem eigenen Blut des Patienten wird ein hoch-konzentriertes Plasma gewonnen und wieder in die Haut injiziert. Plättchenreiches Plasma versetzt den Arzt in die Lage, auf sichere und effektive Art und Weise aus dem Blut des Patienten Thrombozyten, spezielle Wachstumsfaktoren sowie Stammzellen zu gewinnen.

Dieses Plasma sorgt in der Haut und in dem darunter liegenden Bindegewebe für einen Regenerationsprozess. Diese sehr effiziente und für eine erfolgreiche Behandlung des Patienten geeignete Substanz wird aus den natürlichen Bestandteilen des menschlichen Blutes gewonnen. Man nennt es „Plättchen Reiches Plasma“ oder Kurz PRP. PRP hat die Fähigkeit auf ganz natürliche Art und Weise den körpereigenen Selbstheilungsprozess zu beschleunigen. Zusätzlich kann PRP die Regeneration und Neubildung von Bindegewebe anregen. Beides führt dann zu einer deutlichen und nachhaltigen Reduzierung von Falten und zu einer gesamten Verbesserung des Hautbildes. Es gibt der Haut den jugendlichen „Glow“ und die Spannkraft zurück.

PRP ist nicht nur reich an Thrombozyten, es enthält auch wichtige Wachstumsfaktoren sowie einige Stammzellen. Diese sorgen für eine weitere Stimulation der Selbstheilungskräfte und Regenernationsprozesse. Mit einer Behandlung mit PRP nutzen Sie einen ganz natürlichen Weg zur Regeneration der Gesichtshaut, und dies auch in den Bereichen rund um die Augen. Weil Plättchenreiches Plasma aus dem eigenen Blut gewonnen wird, beinhaltet es keinerlei fremde oder synthetische Substanzen. Es gibt keine unerwünschten Nebenwirkungen.

Plättchenreiches Plasma Die Vorteile auf einen Blick

  • ist komfortabel – sicher – effektiv – lange anhaltend
  • bedeutet neues Wachstum und Regeneration durch die Nutzung der Selbstheilungskräfte von Eigenblut
  • ist vollständig toxinfrei, es gibt kein Allergierisiko
  • wird absolut sicher und komfortabel direkt in der Praxis aufbereitet
  • die Behandlungen verlangen vom Patienten keine Auszeiten
  • ist eine natürliche Alternative zu anderen ästhetischen Behandlungen
  • kann mit allen gängigen ästhetischen Verfahren wie Peeling, Laser, Hyaluronsäure etc. kombiniert werden
  • ist zertifiziert nach FDA, CE und ISO 13485

Für genauere Informationen sprechen Sie uns bitte an.

Zum Video „Dermal Filler Injections“ bei YouTube

Hyaluronsäure– gibt dem Gesicht Volumen zurück

Unsere Haut verliert mit zunehmendem Alter an Spannkraft. Die dermalen Zellen bilden immer weniger eigene Hyaluronsäure und Kollagenfasern. Feuchtigkeitsmangel, nachlassende Zellerneuerung oder aber auch Nebenwirkungen von Medikamenten (z.B. bei der HIV-Therapie) sind nur einige Folgen davon – die Elastizität der Haut nimmt ab. Tiefere Falten „graben“ sich ein und durch die Veränderung des Unterhautfettgewebes entstehen zusätzlich Volumendefizite, die sich z.B. als Hohlwangen darstellen (Lipodystrophie, Lipoatrophie).

Hyaluronsäure wirkt diesem Prozess entgegen und verleiht Ihrer Haut jugendlichere Gesichtszüge („V-Effekt“). Mit Hyaluronsäure ersetzen Sie verloren gegangenes Volumen und straffen nachlassende Gesichtskonturen.

Wissenschaftlich erforscht
Hyaluronsäure ist ein durch klinische Studien sehr gut auf Wirksamkeit und Sicherheit dokumentierter Volumen-Filler. Er gehört zu den wenigen, auch in den USA durch die FDA (Food and Drug Administration; amerikanische Arzneimittelzulassungsbehörde) zugelassenen Dermal Fillern. Hyaluronsäure zählt zur Gruppe der temporären Implantate, da der Körper die Inhaltsstoffe nach der Faltenunterspritzung im Laufe der Zeit vollständig abbaut

Dank der Injektion mit Hyaluronsäure lässt sich Ihr Hautvolumen dort wieder herstellen, wo es durch den natürlichen Alterungsprozess verloren gegangen ist. So ist eine Faltenbehandlung möglich, die Ihre individuellen Gesichtskonturen voll zur Geltung bringt

Die Wiederherstellung von jugendlicheren Gesichtskonturen mit Hyaluronsäure lässt im Vergleich zur Behandlung mit Hyaluronsäure-Fillern nicht nur tiefe Falten sondern auch Hohlwangen verschwinden.

Auf dem Weg zu einem jüngeren Aussehen bietet Hyaluronsäure Ihnen viele Vorteile:

  • Soforteffekt dank elastischer Gel-Matrix
  • In der Regel nur ein ärztlicher Behandlungstermin nötig
  • Lang anhaltende Wirkung durch hauteigenen Kollagenaufbau (ca. 12 Monate)
  • Sicherheit in umfassenden klinischen Studien gezeigt

Was kostet eine Behandlung?

Der Preisrahmen berechnet sich nach der benötigten Menge und beginnt bei 250 €.

  • Notfall

    Außerhalb der Öffnungszeiten wenden Sie sich bitte an den Ärztlichen Bereitschafts-dienst: 0911 / 116 117
    In lebensbedrohlichen Fällen an den Notarzt: Telefon 112
    mehr lesen
  • Rezept-Anforderung

    Sparen Sie wertvolle Zeit und informieren Sie uns vorab. So können Sie Rezepte vorbereiten lassen und abholen oder zugeschickt bekommen.
    Online anfordern
  • Sprechzeiten

    • Mo.
      8:00 - 12:00 | 15:00 - 19:00
    • Di. + Do.
      8:00 - 12:00 | 15:00 - 18:00
    • Mi. + Fr.
      8:00 - 12:00
    Und nach Vereinbarung